Barcelona1 Barcelona6 Barcelona5       Barcelona3 Barcelona4 Barcelona2

Spanische Sprache und Kultur

Die Studierenden sollen die Möglichkeit kriegen, die in den Schulstunden erworbenen Spanischkenntnisse in die Praxis umzusetzen. Die direkte Anwendung der Sprache dient auch als Motivationsschub für den Unterricht an der Schule.

Zeichnen

Die Schüler erweitern in einzelnen Modulen jeweils am Morgen ihre Sprachkenntnisse und lernen in Kleingruppen alternierend das schnelle Skizzieren von Architektur und menschlicher Figur. Alle führen ein kreativ zu gestaltendes Reisetagebuch dessen Schwergewicht auf Sprache und Kultur oder auch auf Gestaltung gelegt werden kann.

Kunst / Architektur / Städtebau

Die Scharnierfunktion Kataloniens zwischen dem iberischen Isolationismus und der europäischen Herausforderung haben in Barcelona zu einem einzigartigen künstlerischen, architektonischen und städtebaulichen Bewusstsein geführt.

Städtebaulich besonders interessant sind die zahlreichen Gestaltungen öffentlicher Plätze und Räume, wie sie in neuerer Zeit entstanden sind.

Joan Mirò und Pablo Picasso haben zwar ausserhalb von Spanien ihre Bedeutung erlangt, sind aber mit eigenen Museen in Barcelona vertreten.

Auch wenn der Architekt Antoni Gaudí all seine Bauten in und um Barcelona realisiert hat, ist er für die europäische Architektur und die Postmoderne von grossem Einfluss.

Die Sportbauten der Olympiade, Konzeption namhafter Architekten westlicher wie östlicher Provenienz, das Museum für zeitgenössische Kunst, gebaut vom Amerikaner Richard Meier, das FORUM 2004 mit dem Hauptgebäude des Architekturbüros Herzog & de Meuron oder der 2005 fertig gestellte Jean Nouvel – Wolkenkratzer, sind prominente Beispiele neuer Architektur in Barcelona.

Ausgehend von den Themenschwerpunkten „Architektur“, „Städtebau“ und „Kunst“ werden an Ort und Stelle Recherchen, Besuche und Diskussionen stattfinden. Die SchülerInnen bereiten die entsprechenden Themen gruppenweise vor.

 

Wann:                   erste Sportferienwoche 2021

 

Besonderes:        Spanischkenntnisse oder Besuch des Bildnerischen Gestaltens

 

Leitung:              Renate Niggler, Erich Obrist